Volkshilfe MOBITIK (Mobile Tiroler Kinderhauskrankenpflege)

Zielgruppe:

Letzte Aktualisierung: 
27.04.17
Zielgruppe Ergänzung: 
Kinder und Jugendliche und deren Familien
Altersgruppe: 
0-18 Jahre
Angebote: 

Kinder pflegen, wo sie zu Hause sind.

  • Pflegerische Beratung & Betreuung der Familien
  • Ausführung der verordneten medizinischen Leistungen
  • Fachgerechte Weiterführung der medizinischen und pflegerischen Maßnahmen nach dem Krankenhausaufenthalt oder ambulantem Eingriff
  • Betreuung von Frühgeborenen zu Hause
  • Sterbebegleitung

Die Volkshilfe bietet seit 2012 flächendeckend in Tirol mobile Kinderkankenpflege - kurz MOBITIK - für Kinder und Jugendliche zu Hause an. Mobitik unterstützt und entlastet Familien bei der Pflege und Betreuung ihres Kindes zu Hause.

Das familiäre Umfeld sorgt für emotionale Sicherheit und Vertrauen beim Kind. Unsere diplomierten Kinderkrankenschwestern und Kinderkrankenpfleger nehmen die speziellen Bedürfnisse der Kinder wahr und stärken die elterliche Kompetenz in der Pflege ihres Kindes.

Die Betreuung erfolgt ausschließlich durch diplomierte Kinderkrankenschwestern/-pfleger. Grundsätzlich basiert unsere Arbeit, in jenen Fällen, wo es möglich ist, auf dem Prinzip der Rückzugspflege, was bedeutet, dass wir uns mit zunehmender Kompetenz der Eltern immer mehr und mehr aus der Pflege zu Hause zurückziehen.

Unsere Hilfe - Ihr Nutzen:

  • Häusliches Umfeld sorgt für emotionale Sicherheit und Vertrauen beim Kind
  • Vermeidung und Verkürzung von Krankenhausaufenthalten
  • Unterstützung und Entlastung der Familie zu Hause
  • Stärkung der elterlichen Kompetenz in der Pflege ihres Kindes
  • Verbesserung der Lebensqualität der betroffenen Kinder und Familien

Über Verordnung des praktischen Arztes oder Kinderfacharztes kann unsere Pflegeleistung in bestimmten Fällen als medizinische Hauskrankenpflege von der Krankenkasse übernommen werden. Für alle anderen mobilen Pflegeleistungen, die wir anbieten, ist ein Kostenbeitrag zu bezahlen, der vom Einkommen, der Höhe des Pflegegeldes sowie der Anzahl der benötigten Stunden abhängt. Die genaue Berechnung erfolgt durch unser Beratungsteam.

Teamzusammensetzung: 
Diplomierte Kinder- und JugendlichenpflegerInnen
Finanzierung: 
Finanzierung im Überblick: Land Tirol, Einkommensabhängiger Selbstbehalt, Mutter-Kind-Plfegeversicherungen, Spenden.
Anschrift: 
6020 Innsbruck, Südtiroler Platz 10-12/6. Stock
Ansprechperson/en: 
Pfohl Manuela, BScN, DGKP, DPGKP
Berufsbezeichnung: 
Pflegedienstleitung
Telefon: 
0 50 890 0100
E-Mail: 
mobitik@volkshilfe.net