frühfördern.at, Frühförderung & Familienbegleitung Innsbruck Land-Ost/Süd

Zielgruppe:

Letzte Aktualisierung: 
03.08.17
Zielgruppe Ergänzung: 
Säuglinge, Klein- und Vorschulkinder mit Entwicklungsverzögerungen und/oder Behinderungen
Altersgruppe: 
0-6 Jahre (bzw. bis zum Schuleintritt)
Angebote: 

Frühförderung & Familienbegleitung

  • Gezielte Entwicklungsanregung und Förderung des Kindes wöchentlich zu Hause
  • Beratung und Begleitung der Familie in Erziehungs- und Entwicklungsfragen
  • Wir stärken die Familie in ihrer Kompetenz & Rolle und ermutigen sie zu einer selbstverständlichen Teilhabe an der Gesellschaft.
  • Wir vernetzuen uns und kooperieren eng mit weiteren Fachpersonen und Institutionen.

Die Frühförderung & Familienbegleitung findet einmal pro Woche zu Hause, im gewohnten Lebensumfeld statt.

Wesentlich für unsere Arbeit ist die Orientierung an den Stärken und Fähigkeiten des Kindes und der Familie.

Die unterschiedlichen Bedürfnisse und Stärken des Kindes und der Familienmitglieder finden in der Frühförderung & Familienbegleitung Berücksichtigung.

Gemeinsam mit den Eltern werden Fördermaßnahmen speziell auf die Bedürfnisse des Kindes und der Familie adaptiert und umgesetzt.

Teamzusammensetzung: 
Interdisziplinäre FrühförderInnen & FamilienbegleiterInnen, SonderkindergartenpädagogInnen, PädagogInnen, Sonder-/HeilpädagogInnen, PsychologInnen
Finanzierung: 
Finanziert wird das Angebot duch das Land Tirol, Selbstkostenbeitrag Euro 25,44 pro Monat
Anschrift: 
6020 Innsbruck, Andechsstraße 52a
Ansprechperson/en: 
Niederkofler-Hilbe Christina, Mag.
Berufsbezeichnung: 
Leitung Frühförderstelle Innsbruck Land Ost/Süd
Telefon: 
Mobil (0676) 88509 397
E-Mail: 
innsbruck.land@fruehfoerdern.at