Heilpädagogische Familien gGmbH

Zielgruppe:

Zielgruppe Ergänzung: 
Kinder und Jugendliche mit Beeinträchtigung bzw. Entwicklungsstörungen, Familien in Belastungssituationen
Letzte Aktualisierung: 
09.12.15
Altersgruppe: 
0-18 Jahre
Angebote: 
  • Entwicklungsförderung (in den Bereichen Wahrnehmung, Motorik, Sprache, Kognition, Emotion, Interaktion, ...) nach einem individuellen und fachlichen Standards entsprechenden Förderkonzept
  • Unterstützung bei der Bewältigung des Alltags im failiären Umfeld, praktische Hilfestellung und Beratung der Eltern, Unterstützung der Erziehung
  • Zusammenarbeit mit anderen Fachpersonen und Einrichtungen
  • Die Förderung findet 1-2mal wöchentlich beim Kind/Jugendlichen zuhause statt. Wichtig ist uns ein ganzheitlicher, ressourcenorientierter Ansatz und das Eingehen auf die Anliegen und Bedürfnisse des Kindes und der Familie.
  • Ziel ist es, das Kind in seinen Fähigkeiten und Fertigkeiten zu stärken, seine Handlungskompetenzen zu erweitern und zu einer guten Lebensqualität - mit größtmöglicher Selbstständigkeit - beizutragen.
Teamzusammensetzung: 
(Klinische) PsychologInnen, ErgotherapeutInnen, HeilpädagogInnen, SozialarbeiterInnen, ErziehungswissenschafterInnen, LogopädInnen, BehindertenfachbetreuerInnen, FrühförderInnen
Finanzierung: 
Finanzierung durch das Land Tirol: Rehabilitation (Antrag und Befund/Diagnostik erforderlich) oder Kinder- und Jugendhilfe. Für die Eltern entstehen keine Kosten.
Anschrift: 
6020 Innsbruck, Mentlgasse 12a
Ansprechperson/en: 
Friedl Susanne, Mag.
Lunger Gerda
Reiter Irmgard Franziska, Mag.
Berufsbezeichnung: 
Klin. und Gesundheitspsychologin
Dipl. Ergotherapeutin
Dipl. Behindertenpädagogin, Erziehungswissenschafterin
Sonstiges: 
Öffnungszeiten Büro: Mo-Do 8:00-17:00 Uhr, Fr 8:00-13:00 Uhr, Tel. (0512) 580004, Fax (0512) 580004-12
Telefon: 
(0512) 580004
E-Mail: 
info@hpfamilien.at